Übersicht

Meldungen

SPD-Kreistagsfraktion stellt Antrag zum Ausschuss Arbeit und Soziales zu Lebens- und Arbeitssituationen von Werkvertragsarbeiter*innen im Kreis Gütersloh

Die SPD-Kreistagsfraktion stellt zum nächsten Ausschuss für Arbeit und Soziales am 03. Dezember 2018 einen Antrag zu den Lebens- und Arbeitssituationen von Werkvertragsarbeiter*innen im Kreis Gütersloh. „Das Thema „Lebens- und Arbeitssituationen von Werkvertragsarbeiter*innen im Kreis Gütersloh“ muss ein Schwerpunktthema im nächsten Sozialausschuss…

Bild: lichtkunst.73 / pixelio.de

SPD Ratsfraktion stellt Anfrage zu Straßenausbaubeiträgen

Die Straßenausbaubeiträge, also der Anteil, den die Anlieger bei der Renovierung von Gemeindestraßen tragen müssen, sind nach Auffassung der SPD Herzebrock-Clarholz in die Kritik geraten. Der Bund der Steuerzahler NRW habe eine „Volksinitiative gegen Straßenbaubeiträge“ auf den Weg gebracht. Diese…

Jahreshauptversammlung des Ortsvereins

Am vergangenen Montag trafen sich die Mitglieder des  Ortsvereins Herzebrock-Clarholz der SPD zur Jahreshauptversammlung. Im Tätigkeitsbericht ging der Vorsitzende Heinz Willikonsky auf die Ereignisse der vergangenen zwei Jahre ein.  Besonders hob er dabei die Wahlen zum Landtag und zum Bundestag…

Wohnungsbau in Herzebrock-Clarholz fördern

„Die Nachfrage nach Wohnungen übersteigt bei uns wie in anderen Orten auch bei weitem das Angebot.“ so SPD-Fraktionsvorsitzender Heinz Willikonsky. Mit einem Antrag zum geplanten neuen Baugebiet Postweg / Dieksheide / Roggenkamp will die SPD in Herzebrock-Clarholz den Bau von…

Haushaltsplan 2018 verabschiedet

In seiner gestrigen Sitzung hat der Rat der Gemeinde Herzebrock-Clarholz den Haushaltsplan für das Jahr 2018 mit großer Mehrheit verabschiedet. In seiner Haushaltsrede wies der Fraktionsvorsitzende Heinz Willikonsky auf die Rekordhöhe der Investitionen hin. „Grunderwerb, Erweiterung der Zumbusch-Schule, Feuerwehrgerätehaus in…

Heute normal, damals hart erkämpft: Das Frauenwahlrecht!

Als erste und einzige Partei im Deutschen Kaiserreich sprach sich die SPD in ihrem Erfurter Parteiprogramm von 1891 für das Frauenwahlrecht aus und unterstützte die Frauenbewegung öffentlich. Bei den ersten demokratischen Wahlen in Deutschland (Weimarer Republik) durften heute vor 99…

Ursula Schrader erhält Ehrenbrief der Gemeinde

Am vergangenen Mittwoch wurde Ursula Schrader (86) der Ehrenbrief der Gemeinde Herzebrock Clarholz von Bürgermeister Marco Diethelm im Rahmen der letzten Sitzung des Gemeinderates im Jahr 2017 überreicht. Die Verleihung hatte der Gemeinderat in seiner Sitzung am 5. Juli dieses…

Neue sachkundige Bürgerinnen gewählt

Der Rat der Gemeinde Herzebrock-Clarholz hat in seiner Sitzung am 4.10.2017 Ulrike Kaasmann und Gaby Wiethoff zu neuen sachkundigen Bürgerinnen gewählt. Ulrike Kassmann rückt für Rolf Laumann in den Betriebsausschuss nach, Gaby Wiethoff ersetzt Marlies Laumann im Sozialausschuss. Wir…

Neue Landesregierung belastet Herzebrock-Clarholz mit 90.000 Euro!

Mit dem Nachtragshaushalt 2017 hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Messlatte hoch gesetzt. In einem ersten Schritt will die schwarz-gelbe Landesregierung einmalig die Krankenhausinvestitionsförderung erhöhen. Dabei sollen die Fördermittel für Investitionen in einige der landesweit 350 Krankenhäuser sofort um 250 Mio.

Menschen helfen und Position beziehen

Elvan Korkmaz informiert sich beim Caritasverband in Herzebrock-Clarholz über Beratung für Familien mit Werksverträgen   Auf Einladung des Vorstands des Caritasverbandes Gütersloh Volker Brüggenjürgen besuchte Elvan Korkmaz stellvertretende Landrätin und Bundestagskandidatin der SPD das Kreisfamilienzentrum Herzebrock-Clarholz im Zumbusch-Haus. Das Haus…

SPD fordert Diskussion des Nahverkehrsplans

Die Städte und Gemeinden des Kreises Gütersloh waren aufgefordert, bis Mitte Mai ihre Stellungnahmen zum Entwurf des 4. Nahverkehrsplanes (NVP) abzugeben. In Herzebrock-Clarholz ist das bislang nicht erfolgt. Die SPD-Fraktion im Gemeinderat hat jetzt beantragt, dass die zuständigen Gremien des…

Bild: votemanager.de

Landtagswahlergebnis

„In den vergangenen Wochen ist irgendetwas passiert, was wir genau analysieren müssen. Offensichtlich sind wir mit unserer Wohlfühlkampagne überhaupt nicht durchgedrungen. Ich hatte ein Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet.“ sagte Susanne Kohlmeyer am Wahlabend in einem ersten Interview der Zeitung Die Glocke. „Das…